Bioland Hof Sonnenwald

SoLaWi

Solidarische Landwirtschaft am Bioland-Hof Sonnenwald

 

                                      Abhol-Depot in Schernbach, Freudenstadt und Mindersbach

 

Solidarische Landwirtschaft bei Freudenstadt

Probe-Mitgliedschaft: jetzt 2 Monate die SoLaWi testen!

ab sofort kannst Du Teil unserer SoLaWi-Gemeinschaft werden und wöchentlich Deinen Ernteanteil erhalten. Zwei Monate lang bieten  wir eine Probe-Mitgliedschaft an. Unser Angebot umfasst ein vielseitiges Käse-und Milchproduktesortiment und/oder frisches Gemüse, Beeren und Kräuter jeweils in zwei verschiedenen Anteilsgrößen. Erzeugnisse vom Acker und aus unserem Agroforst wie Mehl, Leinöl, Linsen, Säfte oder Hanföl kannst Du in unserem „Hofladen-Depot“ in Schernbach, Mindersbach und Freudenstadt zusätzlich erwerben. Fleisch wird direkt vor unseren regelmäßigen Schlachtterminen bestellt und kann tiefgefroren im Depot in Schernbach erworben werden.

Wenn Du Interesse hast dabei zu sein schick uns einfach eine Mail an .

Abhol-Depot in: Freudenstadt für unsere mitglieder in freudenstadt und umgebung. Und in Mindersbach für den Raum Nagold und Altensteig. Und natürlich bei uns am Hof

Wie geht Solidarische Landwirtschaft?

So erhälst Du unsere gesunden Lebensmittel:

  • Du suchst die Module und Ernte-Anteile aus, die zu deinem Leben passen
  • Aus unserem Jahres-Etat des Hofes berechnen wir den „Richtwert“ für deinen Anteil pro Monat
  • Gemeinsam vereinbaren wir den monatlichen Betrag und schließen darüber eine Vereinbarung für ein Jahr ab:                                                           dies schafft Verbindlichkeit und Planungssicherheit
  • Einmal die Woche holst du deinen Anteil/deine Anteile in einem Abholung-Depot ab; im Urlaub pausierst du einfach oder organisierst Vertretung
  • Wir informieren dich über Neuigkeiten vom Hof und laden zu gemeinsamen Aktionen und Festen ein

Du willst noch mehr wissen? Dann schau dir gern das Erklärvideo vom Netzwerk Solidarische Landwirtschaft e.V. an.

Das klingt gut?! Aber wie funktionierts?

Gemeinsam planen

Wir als Erzeugerinnen erstellen einmal im Jahr unseren Hof-Etat. Aus diesem ergibt sich der Richtwert für den Anteil (Milchprodukte und/oder Gemüse), der zu deinem Leben und deiner Haushaltsgröße passt. Gemeinsam vereinbaren wir den monatlichen Beitrag und schließen darüber einen Vertrag für ein Jahr. Das schafft Verbindlichkeit und Planungssicherheit.

 

Gemeinsam ernten

Die landwirtschaftlichen Tätigkeiten liegen in der Verantwortung unseres Hofteams. Wir laden dich regelmäßig zu gemeinsamen Mitmach- und Ernteaktionen ein. So lernen wir uns besser kennen und jede*r weiß wo die Nahrung herkommt und unter welchen Bedingungen sie entstanden ist.

Gemeinsam teilen

Unsere frisch erzeugten regenerativen Bioland-Lebensmittel werden wöchentlich an die SoLaWi-Mitglieder verteilt.
Diese können ab Hof abgeholt werden oder in sogenannte Depots in der Nähe der Wohnorte mehrerer Mitglieder beliefert. Dort werden unsere Erzeugnisse bis zur Abholung deponiert und unter den SoLaWi-Mitgliedern je nach Anteil verteilt. Fleisch gibt es nur an den Schlachtterminen und kann extra bestellt werden. 

„Die Lebensmittel verlieren ihren Preis und gewinnen dadurch ihren Wert zurück“

Details zu den Ernteanteilen findest du weiter unten.

So können alle Beteiligte Beziehungen mit anderen tollen Menschen aus der Region knüpfen und insbesondere die Verbindung zwischen Erzeuger*innen und Verbraucher*innen wird wieder gestärkt und so eine wirklich regenerativen Lebensmittelerzeugung ermöglicht.

Aktuelles vom Hof

Käseherstellung am Hof Sonnenwald

Käser*in für Hofkäserei gesucht

Ab sofort suchen wir eine*n Käser*in (m/w/d) für die Bio-Hofkäserei der Gemeinschaft Sonnenwald in Schernbach mit Interesse am Leben in Gemeinschaft.

Marktstand Hof Sonnenwald auf Regionalmarkt

Hof Sonnenwald mit neuem mobilen Marktstand

Seit Mitte 2023 können wir unsere Hofprodukte nun im eigenen mobilen Marktstand auf den Regionalmärkten anbieten. Gefördert durch LEADER.

Bereichsleitung Ackerbau und Außenwirtschaft gesucht

Ab sofort suchen wir eine*n Landwirt*in für die Bereichsleitung Ackerbau und Außenwirtschaft mit Interesse am Leben in Gemeinschaft.

Presse zum Hof Sonnenwald

Videodoku zur Agroforst-Pflanzaktion

Das Videokollektiv #wir-stehen-drauf stellen deutschlandweit regenerative Höfe vor – Uns begleiten Sie bei unserer Agroforstpflanzaktion

Presseartikel im Schwarzwälder Bote

Schwarzwälder-Bote berichtet: 4000 Bäume und viele Ideen

Im Frühjahr 2019 war die Lokalzeitung Schwarzwälder-Bote bei uns und hat mit uns über Agroforst, und Gemüse-SoLaWi gesprochen.

Hof Sonnenwald von oben

Landes-Naturschutzpreis für unsere Agroforstsysteme

Der Umweltminister von Baden-Württemberg ehrte uns mit dem Landes-Naturschutzpreis für unsere Agroforstsysteme

Hof Sonnenwald von oben

Video: Hofrundgang mit Interviews

Urs Mauk von Relavisio hat uns im Juli 2020 auf dem Hof besucht und hat seinen Hofrundgang gefilmt. Daraus sind sieben spannende Videos mit langen Interviewsequenzen über verschiedene Bereiche und Projekte auf unserem Hof entstanden.

Hof Sonnenwald von oben

Bioland-Fachmagazin: Der Acker trägt Bäume

Artikel im Bioland-Fachmagazin (12/2019) zur syntropischen Landwirtschaft in Deutschland und dem Hof Sonnenwald

Presseartikel im Schwarzwälder Bote

Schwarzwälder-Bote: Gemeinschaft Sonnenwald übernimmt Bio-Hof

Im Sommer 2019 berichtete die Lokalzeitung Schwarzwälder-Bote über die Übergabe des Bioland-Betriebs Häcker an die Gemeinschaft Sonnenwald.

Kontakt zum Hof/Hofladen

SB-Hofladen 24/7 geöffnet

Haldenweg 17 in Schernbach

Bioland-Hof Sonnenwald
für regenerative Agrikultur

Buchenweg 10, 72297 Seewald
DE-ÖKO-006

Tel.: +49 (0)7448 / 41 00 - 203
E-Mail:

Kurzlink: hof.sonnenwald.org

In Bild und Ton: Was ist eine SoLaWi

Noch mehr über das Konzept SoLaWi erfahren

Auf solidarische-landwirtschaft.org findest du allerhand Infos zum Konzept der Solidarischen Landwirtschaft und warum es „ein Konzept der Zukunft“ ist:

Ernteanteil der Käserei

In unserer Käserei verarbeiten wir dieses Jahr ca. 20.000 Liter unserer 16 Hinterwälder Milchkühe vor allem zu Frischkäse, Joghurt, verschiedenen Sorten Weich-und Schnittkäse und in den Sommermonaten zu Hartkäse. Die Milchprodukte werden bereits seit 2021 für die gemeinschaftsinterne Solawi hergestellt.

Unser Herzensanliegen ist vor allem die Verarbeitung unserer gehaltvollen Milch zu hochwertigen Rohmilchkäsen. Neben den drei Sorten Hartkäse Sonnenlaib, Sonnenbergkäse und Schernbacher Brocken haben wir einen Hofkäse (Schnittkäse Natur und mit verschiedenen Kräutern und Gewürzen), sowie den Weichkäsesorten Sonniger Bert (Camembert Art), Rote Wonne (Münster Art) und der Blauen Blume (Blauschimmel) im Sortiment.

Der Große Käserei-Anteil (wöchentlich)

  • 400g Quark
  • 500g Joghurt
  • 400g (immer drei Käsesorten) bestehend aus Weichkäse (abwechselnd Sorten: Münsterkäse, Camembert und Blauschimmel) und/oder Hartkäse (abwechselnd 3 Sorten) und/oder Schnittkäse (abwechselnde Sorten: Bockshornklee, Bärlauch, rosa Pfeffer, Chili, Natur, Schwarzkümmel, etc.

Preis/Richtwert 2024 Grosser Anteil

78 € / Monat

Der kleine Käserei-Anteil (wöchentlich)

  • 400g Quark oder 500g Joghurt(im wöchentlichen Wechsel)
  • 260g (immer zwei Käsesorten) bestehend aus Weichkäse (abwechselnd Sorten: Münsterkäse, Camembert, Blauschimmel) und/oder Hartkäse (abwechselnd 3 Sorten) und/oder Schnittkäse (abwechselnde Sorten: Bockshornklee, Bärlauch, rosa Pfeffer, Chili, Natur, Schwarzkümmel, etc.)

Preis/Richtwert 2024 kleiner Anteil

49 € / Monat

Tauschangebot

für den Käse gibt es das Angebot einzelne Sorten zu tauschen in unserer „Tauschkiste“

Depots

Wir haben ein Depot in Freudenstadt, in Mindersbach und eins in Seewald-Schernbach, dort können die Anteile immer Mittwochs ab 12:00 abgeholt werden.                                                                   Ab etwa 10 Personen in einer Ortschaft werden wir weitere Depots eröffnen.

 

Ernteanteil im Bereich Gemüse

 

Aus unserem kleinen produktiven Markt Garten gibt es wöchentlich leckeres und frisches Gemüse, Beeren und Kräuter in großer Vielfalt.

Wir setzen dabei auf samenfeste, nachbaufähige Sorten und auf saisonale Gemüsearten. Unser Sortiment umfasst im Sommer viele verschiedene Fruchtgemüse, viele Salate, frische Kräuter und Blattgemüse und verwandelt sich je nach Jahreszeit. Auch im Herbst und Winter bieten wir ein breites, leckeres und überraschendes Sortiment an. Lass Dich einfach inspirieren!

Wir empfehlen eine Abholung noch am selben Tag, um das Gemüse dann bald kühl zu lagern und frisch zu halten.

Grosser Garten-anteil (wöchentlIch) Kleiner Garten-Anteil (wöchentlich)

Wöchentlich frisch packen wir die leckeren Gemüsekisten mit einer großen Vielfalt. Im Sommer gibt es natürlich Tomaten, Gurken, Auberginen, frische Salate, viele verschiedene Kräuter und Beeren. Der Herbst ist die bunteste Jahreszeit mit vielen verschiedenen Kürbissen, Herbstsalaten, diversen Wurzelgemüsen und frischem Blattgrün.   Aber auch im Winter und Frühling gibt es noch immer eine bunte und vielfältige Mischung aus frischen Wintersalaten, farbigen Wurzeln, knackigen Microgreens, Sauerkraut und anderen Überraschungen.

Preis/Richtwert (2024)

140 € / Monat großer Anteil für 3-5 Pers.             94€ / Monat kleiner Anteil für 1-2 Pers.

Depots

Wir haben ein Depot in Freudenstadt und eins in Seewald-Schernbach, dort können die Anteile immer Mittwochs ab 12:00 abgeholt werden.                                                                   Ab etwa 10 Personen in einer Ortschaft werden wir weitere Depots eröffnen.

Direktvermarktung Fleisch

Wie unsere Tiere aufwachsen

Alle Tiere werden bei uns geboren und leben wesensgerecht auf unseren Wiesen in und um Schernbach bis zu ihrem Lebensende.

Die Schlachtung erfolgt stressfrei, was uns sehr wichtig ist und auch von unseren Mitgliedern auf Wunsch nachvollzogen werden kann. Dies führt durch wenig Stresshormone zu noch besserer Fleischqualität des sowieso schon sehr hochwertigen Hinterwälder Fleisches.

Rindfleisch direkt vom Hof

Das Fleisch unserer Hinterwälder Rinder (www.hinterwaelder.com) könnt ihr über das nachfolgende Bestellfomular beziehen und/oder vorbestellen.

Geschlachtet wird direkt auf dem Hof mit der mobilen Schlachtbox von „Schlachtung mit Achtung“ aus Baiersbronn (www.schlachtung-mit-achtung.de).

Es gibt in regelmäßigen Abständen Fleisch von unseren Ochsen, Bullen, Färsen und Altkühen.

Agroforst, Eier und Honig

Linsen, Leinöl, Saft, Wurst, Fleisch, Honig, Käse

Unsere Hoferzeugnisse gibt es dauernd in unserem kleinen      SB-Laden

Eier

Wenn es die Legeleistung der Hühner zulässt können in der Abholstelle Eier zusätzlich gekauft werden für 60 ct / Stück. Es steht ein kleines Kässchen bereit.

Soliförderung des Agroforst

Der Richtwert für einen Soliförderbeitrag für unserer Agroforstsysteme liegt bei 25€ mit Dankeschön-Test-Produkten.