Engelwoche Okt 22

20.10.22 bis 25.10.22

Freie Plätze:   ja

zurück zur Übersicht

Eine Woche lang „Engeln“ und
Themen des Buches „Wenn wir wieder wahrnehmen“ bewegen
mit Heike Pourian und Sarah Schöne

Das Engeln ist ein wunderbar selbstermächtigender und selbstermächtigter Rahmen, um zu üben, mit genau dem zu sein, was gerade ist, es im Körper zu erspüren und zu bewegen, Bedürfnisse zu äußern und dabei Begleitung zu erfahren, ohne irgendwo hingepusht zu werden.
Wir bieten eine Möglichkeit, tief einzutauchen in eine sattes körperliches Gewahrsein und Miteinander. Dabei wollen wir nicht in der Wohlfühl-Blase versinken, sondern bewusst pendeln zwischen dem Persönlichen und dem Gesamtgesellschaftlichen.

Es gibt so viele Voranmeldungen dass wir vermuten, die Veranstaltung wird bald ausgebucht sein. Wer Interesse hat, melde sich bald an.

Rahmendaten

Beginn am Donnerstag um 19Uhr (Abendessen ab 18Uhr)
Anreise ab 16 Uhr möglich.

Wir enden am Dienstag mit dem Mittagessen um 13Uhr.

Kosten

Für den Seminarbeitrag werden wir vor Ort eine Bietrunde abhalten. Wir möchten, dass du nicht mehr gibst, als du kannst und willst. Damit wir uns gut genährt fühlen kommen wir auf einen Richtwert für den Seminarbeitrag von 200€.

 Hinzu kommen Kosten für Unterkunft und Verpflegung, je nach Übernachtungskategorie.

Für den Seminarbeitrag werden wir vor Ort eine Bietrunde abhalten. Wir möchten, dass du nicht mehr gibst, als du kannst und willst. Damit wir uns gut genährt fühlen kommen wir auf einen Richtwert für den Seminarbeitrag von 200€.

Hinzu kommen Kosten für Unterkunft und Verpflegung, je nach Übernachtungskategorie.

Kostenaufstellung

Unterkunft Gesamtkosten, exkl Honorar
Zelten oder eigener Bus 11€ pro Nacht 285 €
Matratzenlager mit eigenem Bettlaken und Schlafsack 15€ pro Nacht 305 €
Doppelzimmer in unserer Gästeetage 30€ pro Nacht 380 €
EZ auf Anfrage 40€ pro Nacht 430 € 

Außerdem erhebt die Gemeinde eine Kurtaxe in Höhe von 1,80€ pro Tag und Person = 9€ für die Woche.

  • Unterkunft: 55 – 210€
  • + Veranstaltungskoordination: 40€
  • + Verpflegung: 165€
  • + 9€ Kurtaxe
  • + Seminarbeitrag nach deinen Möglichkeiten

Für die verbindliche Anmeldung bitten wir um eine Anzahlung in Höhe von 40€. Unsere Bankverbindung findest Du in der Bestätigungsmail.

Verpflegung

 Wir verpflegen uns diese Woche mit hochwertigsten Bio-Lebensmitteln aus unserem eigenen Garten. Dafür benötigen wir etwa 165€ pro Person. 

Referent*innen / Dozent*innen

Foto Heike Pourian

Heike Pourian

beruehrbarewelt.de

„Ich verstehe mich als Wandelforscherin. Die Contact Improvisation – seit über 30 Jahren wesentlich für mich – betrachte ich als Inspiration und Experimentierfeld für transformative Prozesse. Seit 2016 veröffentliche ich vermehrt Texte dazu, zuletzt: Wenn wir wieder wahrnehmen. Wach und spürend den Krisen unserer Zeit begegnen.
Mit meiner Arbeit möchte dazu beitragen, dass sich die Ahnung in der Welt verbreitet, dem Sinnlichen, Lustvollen, Spielerischen könne unsere stärkste politische Kraft innewohnen: Was ändert sich, wenn wir uns der Vorstellung öffnen, das was uns wirklich nährt und lebendig macht, könne der Urboden für die Gestaltung unserer Gesellschaft sein?“

Foto von Sarah Schöne

Sarah Schöne

gutes-leben-akademie.de

… ist Gärtnerin und Tanzende, stellt ihr Leben in den Dienst der Lebendigkeit. Tanz, CI und BMC beeinflusst und durchwirkt ihren Alltag seit vielen Jahren. Auf der Suche nach einem radikal kooperativen Miteinander von Mensch und Natur studierte sie Ökosystemmanagement und brachte danach die Gärtnerei am Hof Sonnenwald auf den Weg. Als Gemeinschaftsgründerin hat sie viel Erfahrung in der Begleitung von Gruppen und forscht an Regenerativen Kulturen.

Anmeldung zur Veranstaltung

Schritt 1 von 2

Name(erforderlich)
Anschrift
Womit verbringst Du gerade am meisten Zeit und verdienst deinen Lebensunterhalt?
MM Schrägstrich TT Schrägstrich JJJJ
Verpflegungswunsch

Wir versorgen uns möglichst regional und bio, mit kleinen genüsslichen Ausnahmen. Wie möchtest Du bekocht werden?
Wo möchtest Du schlafen?(erforderlich)

Für diese Unterkunfts- und Verpflegungs-Kosten gibt es vor Ort eine Möglichkeit zum solidarischen Ausgleich. Für die Seminargebühr (Richtwert 200€, in diesen Kosten nicht enthalten) werden wir vor Ort eine Bietendenrunde druchführen..